Famous personalities

Kommentare 0
Famous personalities

11. 04. 1988 Landtag Düsseldorf

Krupp Stahlwerk Rheinhausen Konflikt. Der Ministerpräsident Johannes Rau (* 16. Januar 1931- † 27. Januar 2006) empfing eine Delegation der protestierenden Beschäftigten. Dieses Foto schaffte es am 5. Mai 1988 auf die Titelseite der TAZ .

1987 – Moskau, Weltfrauenkonferenz

Petra Kelly & Gerd Bastian, MdB “Die Grünen”

Angela Davis

Angela Yvonne Davis ist eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin, Philosophin, Humanwissenschaftlerin und Schriftstellerin. In den 1970er-Jahren wurde sie zur Symbolfigur der Bewegung für die Rechte von politischen Gefangenen in den USA

Freda Yetta Brown (9. Juni 1919 – 26. Mai 2009)
Raissa Maximowna Gorbatschowa
(*5. Januar1932 – † 20. September1999)

1988 – Stahlwerk Krupp in Duisburg Rheinhausen

von links nach rechts: Bruckschen (* 13. Juni 1938 – † 22. Januar 2019)
Heinz-Dieter MahlbergFranz Steinkühler, war von von 1986 bis 1993 Erster Vorsitzender der IG Metall
1978, Bonn Leonid Iljitsch Breschnew
(* 6. Dezember/ 19. Dezember 1906 † 10. November1982) war ein sowjetischer Politiker. 
Franz Josef Strauß
1987 – Essen – Norbert Blüm

1965 – Auftritt in Wülfrath

Wolfgang Niedecken Musiker, Maler * 30.März 1951 BAP – im Interview
Dieter Süverkrüp – Liedermacher * 30. Mai 1934
Marit von Ahlefeld
Düsseldorf: Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Alice Sterzenbach 1909-1996
Erhielt zusammen mit Ihrem Mann Werner Sterzenbach 1994 die Johanna Kirchner Medaille der Stadt Frankfurt.
Antje Olivier FrauenMusikArchiv – Düsseldorf
Florence Hervé Journalistin und Frauenrechtlerin – Düsseldorf

Helmut Becker

der Sohn von Wilhelm Becker der 1947 das Unternehmen Auto Becker in Düsseldorf – Bilk gründete. Nachdem 1971 ein Event auf dem Gelände der Firma noch 100000 Besucher hatte, musste der Mann mit dem Vornamen Auto 2002 Insolvenz anmelden

Redaktion der Düsseldorfer Debatte.

Zeitschrift für Politik, Kunst, Wissenschaft. 
Die Düsseldorfer Debatte war eine Zeitschrift, die von September 1984 bis Sommer 1988 erschien. Sie wurde von Michael Ben, Peter Maiwald und Thomas Neumann gegründet. Gegen sie, die bis dahin Mitglieder der DKP waren, wurden daraufhin Parteiordnungsverfahren eingeleitet, wobei Neumann einer Ordnungsmaßnahme durch Austritt zuvorkam

Nachruf Zum Tod des Soziologen und Publizisten Thomas Neumann
1985 – Bonn – Prof.Dr. W. Buckel
* 18. Mai 1920 –  † 3. Februar 2003 

Schreibe einen Kommentar